WILLKOMMEN

Adalbert-Stifter-Schule Nürnberg

Grund- und Mittelschule

Von Nürnberg und Waldspaziergängen ...

 

Warum Stadtspaziergänge im Unterricht stattfinden? Ganz einfach - die Schüler aus den Ü-Klassen (=Übergangsklassen) sind neu in Deutschland und kennen sich hier kaum aus: Damit sie sich orientieren und "ihre Stadt" kennen lernen können - was hier soviel heißt wie eine Beziehung zu ihrer neuen "Heimat" aufzubauen bzw. zu gewinnen!!! - steht am Anfang eine Tour durch Nürnberg auf dem Programm, bei der die vielen Sehenswürdigkeiten besichtigt werden können ... so kam es auch hier zu einem Stadtspaziergang der Klasse Ü 7/9 von Frau Voigt.

Orientierung in der Stadt vom Handwerkerhof bis zur Burg und wieder zurück!


Nicht vergessen ... Nürnberg ist die einzige Großstadt Deutschlands, die noch eine Burg hat ...!

Tour - zu Ende! Schüler - am Ende!

 

Da hat es die Klasse 8a schon einfacher: Sie durften den naheliegenden Wald umgraben ... und zwar mit der Försterin Frau Lehner!

Was sind Flach-, Tief- und Pfahlwurzler? Was kriecht denn hier? - Das sind die Fragen, denen man sich hier stellen musste ...

Text/Bilder - Arnold/Voigt/Schellenberger




Aktualisiert (Dienstag, den 08. November 2011 um 15:43 Uhr)