WILLKOMMEN

Adalbert-Stifter-Schule Nürnberg

Grund- und Mittelschule

Potentialanalyse

Potentialanalyse?

Jetzt gibt es mal etwas zu lesen – und zwar für Eltern und Schüler! Seit dem letzten Jahr gehen unsere 8.-Klässler zu der sogenannten Potentialanalyse. Ziel ist es festzustellen, welche Berufe/ Berufsrichtungen zu einem (Schüler! … nicht Lehrer!) passen. In zwei Abschnitten werden die Schüler insgesamt 2 ½ Wochen auf Herz und Nieren daraufhin durchgecheckt, wo mehr Begabungen liegen, verborgene Talente, aber auch unerwartete Schwächen auf ihre Entdeckung warten …

Wo soll das hinführen? Es soll die Auswahl der Praktika steuern (die Schüler bekommen eine Testauswertung mit entsprechenden Empfehlungen mit) und natürlich die Berufswahl sinnvoll beeinflussen.

Durchführung: Unser Kooperationspartner ist die AWO. In dem Testzentrum Schanzäckerstraße durchlaufen die Schüler nacheinander die Stationen Büro (manuelles Arbeiten - zeichnen, ordnen) – PC (zeichnen im Koordinatensystem; mit CNC konstruieren; virtuelles Bedienen einer Telefonanlage nach Bedienungsanleitung) und Werkstatt (Holzkörper aussägen und zurechtfeilen; Drähte an der Schraubklemme zurechtbiegen und -hämmern).

Im Juli schließen sich dann zwei Wochen praktische Erprobung unter beobachtender Anleitung an.

So genug der Erklärung – jetzt einige Fotos, die das Wirken wohl noch besser beschreiben:

 

 

 

 

 


 


Aktualisiert (Freitag, den 25. November 2011 um 13:31 Uhr)