WILLKOMMEN

Adalbert-Stifter-Schule Nürnberg

Grund- und Mittelschule

Studienfahrt der Klasse Ü 8/9 F nach München

Bei schönstem Frühlingswetter haben wir uns am 03.04.14 auf große Reise in die bayerische Landeshauptstadt begeben. Vorbei an den Propyläen und dem klassizistischen München ging es erst mal zu Fuß zum Lenbachhaus, einer wahren Perle des Expressionismus (mit all den Künstlern des „Blauen Reiters“). Infiziert vielleicht auch durch unser eigenes künstlerisches Schaffen im Museum, konnten manche gar nicht genug bekommen und haben sich – statt sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen - gleich noch in die Glyptothek begeben. Hier wird die Kunst der alten Griechen wieder sehr lebendig. Da die Mittagspause durch diesen nicht geplanten Abstecher richtig kurz wurde, brummte allen der Magen so sehr, dass sich unsere Stadtführung durch Alt-München etwas verschoben hat. Gestärkt ging es dann aber vom Viktualienmarkt und dem Alten Peter weiter zum Alten und Neuen Rathaus am Marienplatz, an der Frauenkirche vorbei, zur Feldherrenhalle und schließlich zum Hofgarten. Dort trennten sich unsere Wege und während sich manche zum Shoppen  wieder in den Trubel stürzten, bevorzugten die meisten doch den grünen Teil Münchens mit dem Englischen Garten und seinen Attraktionen (die Surfer bei den Stromschnellen, die Liegewiesen am Eisbach und den Biergarten am Chinesischen Turm). Doch etwas ermüdet und allzu früh ging es dann wieder zurück nach Nürnberg (Text/ Bilder: H. Ruck).

Nein, kein Abstecher nach Griechenland, sondern nur vorbei an den Propyläen – München von seiner klassizistischen Seite

Umgeben von Meisterwerken des Expressionismus – da kann man schon mal so andächtig werden

Im Garten des Lenbachhauses – eine Oase direkt am Königsplatz

Vor dem Neuen Rathaus am Marienplatz – wo in wenigen Wochen die Spieler von Bayern München ihre 24. Deutsche Meisterschaft feiern werden

Am Chinesischen Turm im Englischen Garten – die buddhistische Unterweisung im Ethikunterricht scheint Spuren hinterlassen zu haben

Aktualisiert (Montag, den 28. April 2014 um 14:30 Uhr)