WILLKOMMEN

Adalbert-Stifter-Schule Nürnberg

Grund- und Mittelschule

Die Klassen 2a und 2b zu Besuch auf dem Bauernhof

 

Die Klassen 2a und 2b zu Besuch auf dem Bauernhof

Endlich war es soweit. Die Klassen 2a und 2b stiegen Anfang Juli voller Vorfreude in den Bus, der sie zum Erlebnisbauernhof Böhm nach Echendorf brachte. Dort angekommen führte Josef Böhm zunächst durch das Riedenburger Bauernmuseum: alte Bügeleisen, Badewannen, Dreschflegel, Pflüge, Kartoffelroder, Getreidemühlen, …. Ein unheimlicher Schatz an landwirtschaftlichen Geräten wurde den Kindern in einer kurzweiligen Führung nahe gebracht. Teilweise durften die Zweitklässler selbst Hand anlegen. So z.B. als es darum ging den alten Göpel in Bewegung zu setzen, der den Riemen für die Getreidemühle antreibt.

Nach so viel Information war eine Mittagspause angesagt. Aber auch für das Essen musste erst „gearbeitet“ werden, denn die Butter wurde von den Kindern selbst gemacht. Jeder musste einmal das große Butterfass drehen, bevor es leckere Buttermilch und frische Butter gab. So ein Butterbrot schmeckt selbstgemacht gleich viel besser!

Natürlich durften die Kinder sich nach Herzenslust in der tollen Spielscheune austoben oder den Tieren im Stall bzw. im Freigehege einen Besuch abstatten. Hier wurde gefüttert, gestreichelt oder einfach nur fasziniert zugeschaut. Mit dem Traktor ging es anschließend in den Wald. Hier erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie man früher Holz sägte und wie es heute gemacht wird.

Die Kinder erhielten eine Holzscheibe und pressten auf dem Hof das Emblem des Museums in Handarbeit darauf. Außerdem drehten die Kinder Springseile. Eine Luft-Wasser-„Rakete“ wurde mit Hilfe von Pressluft hoch über das Scheunendach befördert. Bevor der Bus alle wieder nach Nürnberg zurück brachte, wurde gegrillt.

Ein toller Tag!


Aktualisiert (Donnerstag, den 13. Juli 2017 um 09:35 Uhr)