WILLKOMMEN

Adalbert-Stifter-Schule Nürnberg

Grund- und Mittelschule

Der Schulhund besucht die Klasse 1a

Der Schulhund besucht die Klasse 1a

Im Mai durften die Kinder der Klasse 1a eine ganz besondere HSU-Stunde erleben: unser Schulhund „Frida“ und sein Frauchen Frau Gebhardt (Lehrerin unserer Schule) besuchten unsere Klasse. Frida wurde in zahlreichen Übungsstunden durch Frau Gebhardt ehrenamtlich zum Schulhund ausgebildet. Bevor Frida aber mit in die Klassen gehen durfte, mussten Hund und Frauchen noch eine Prüfung ablegen. Außerdem musste der Besuch eines Schulhundes innerhalb des regulären Schulbetriebs natürlich erst genehmigt werden…

All diese Hürden bewältigten Frida und Frau Gebhardt bereits vor 2 Jahren – nun fühlt sich Frida sichtlich wohl an unserer Schule und genießt „ihren“ Schultag, welchen sie 1x pro Woche mit den Kindern verbringt.

Frau Gebhardt bot allen interessierten Klassen an, in einer Schulstunde den Umgang mit Hunden einzuüben. Zunächst erfuhren die Erstklässler etwas über die Vorfahren unserer Hunde und über die verschiedenen Rassen. Anschließend lernten die Kinder die „Hundesprache“ kennen und was sie tun sollen, wenn ein Hund auf sie zukommt. Dann durften alle mutigen Schüler Frida ein Leckerli geben. Auch übten die Kinder, wie man auf einen Hund zugeht, den man streicheln möchte – natürlich nachdem man das Herrchen gefragt hat!

Es war bemerkenswert, wie viel die Schüler bereits über den Umgang mit Hunden wussten und wie aufmerksam sie zuhörten. Und wir staunten alle, welche Tricks Frida drauf hat!

Einfach eine klasse Stunde!



 

Aktualisiert (Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 08:14 Uhr)