WILLKOMMEN

Adalbert-Stifter-Schule Nürnberg

Grund- und Mittelschule

Jahresthema Verkehrserziehung: Ablenkung im Straßenverkehr

 

Jahresthema Verkehrserziehung:

Ablenkung im Straßenverkehr

 

 

Handy, Smartphone, Tablet & Co – dies sind Dinge, die allen Kindern bereits vor Schuleintritt heutzutage wohlbekannt sind. Der bewusste und geregelte Umgang mit diesen neuen Medien wurde in diesem Schuljahr innerhalb des Unterrichts besprochen und genauer thematisiert.

Vor allem wurden die Gefahren der Smartphone-Nutzung innerhalb des Straßenverkehrs mit den Kindern erörtert. Hierzu sahen sich die Kinder der zweiten Klassen kurze Videos an. Anfangs lachten erst mal alle über die Missgeschicke: Menschen stolpern über Mülleimer, weil sie zu viel aufs Handy schauen, andere rennen gegen Buswartehäuschen oder übersehen einen Baum.

Anschließend fragten sich die Kinder, was denn sonst noch passieren könnte, wenn man immer nur aufs Handy schaut. Den Schülern und Schülerinnen fielen hier viele Beispiele ein und sie erkannten sehr schnell, dass aus den lustigen Szenen unter Umständen richtig gefährliche Situationen entstehen können.

Wie sehr sie selbst durch andere Dinge abgelenkt sind, dies testeten die Zweitklässler später im Rahmen des Sportunterrichts.

Dort galt es einen Balancier-Parcours zu absolvieren und sich gleichzeitig auf Rechenaufgaben zu konzentrieren. Allen Kindern wurde schnell klar, dass man nicht zwei Dinge auf einmal machen kann. Allerdings denken dies viele Menschen heute, wenn sie mit dem Handy durch die Straßen laufen!

Angeregt durch eine Idee aus China, entwarfen die Mädchen und Jungen im Kunstunterricht zum Schluss Schilder, die vor einer Handynutzung warnen sollen.


 

Aktualisiert (Montag, den 06. Mai 2019 um 12:38 Uhr)