Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine
Leistung der Jugendhilfe an Schulen
Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit an der Adalbert-Stifter-Mittelschule


Jugendsozialarbeit an der Adalbert-Stifter-Schule ist ein Beratungs- und Unterstützungsangebot für Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Sie hat zum Schwerpunkt, die Schülerinnen und Schüler in besonderen Lebenslagen und Krisensituationen zu begleiten und sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen.

Kontaktmöglichkeiten zu den Sozialpädagoginnen bestehen direkt an der Schule während der Sprechzeiten und nach Vereinbarung.

 

Angebot für Schülerinnen und Schüler

Ich kann dich unterstützen, wenn...

  • du Ärger und Konflikte mit deinen Mitschülerinnen oder -schülern hast
  • du Unterstützung oder Rat bei Problemen in deiner Familie brauchst
  • es in der Schule nicht gut läuft
  • du Fragen zu deinem beruflichen Weg hast
  • du nicht weißt, was du in deiner Freizeit noch machen kannst

 

Angebot für Eltern und Erziehungsberechtigte

Ich kann Sie unterstützen, wenn...

  • Sie Fragen zur Erziehung Ihres Kindes haben
  • Ihr Kind den Besuch der Schule verweigert oder sonstige Schulschwierigkeiten hat
  • Sie Beratung bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen in der Familie brauchen
  • Sie Unterstützung beim Kontakt zu anderen Einrichtungen oder Beratungsstellen benötigen
  • Sie Genaueres zum Übergang Ihres Kindes zwischen Schule und Beruf erfahren möchten

 

Kontakt:

Adalbert-Stifter-Mittelschule

Julius-Leber-Straße 108, 90473 Nürnberg

Frau Bergen, Dipl. Sozialpädagogin (FH)                 Frau Schwamm, Sozialpädagogin (B. A.)

Zimmer: 1.21, 1. Stock                                                Zimmer 1.16, 1. Stock

Tel. 0911 81221507                                                     Tel. 0911 80099715

 

 

 

Jugendsozialarbeit an Grundschulen (JaS)

 

Die „Jugendsozialarbeit an Schulen“ (JaS) informiert, berät und unterstützt Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Lehrkräfte direkt vor Ort an der Grundschule. JaS arbeitet mit der Schulleitung, den Lehrerinnen und Lehrern sowie anderen Beratungs- und Betreuungsangeboten zusammen. JaS plant und führt Gruppenangebote und Projekte, z.B. zur Förderung der sozialen Kompetenz durch.

Als Schüler oder Schülerin kannst Du Dich an JaS wenden, wenn…

  • Du in der Klasse oder mit einer Lehrkraft nicht zurecht kommst
  • Du mit anderen Schülern oder Schülerinnen Ärger hast
  • Du Sorgen hast, über die Du mit jemandem reden möchtest
  • Du mit Deinen Eltern oder Geschwistern besser klar kommen möchtest
  • Du Angst hast oder Dich bedroht fühlst

Als Eltern können Sie sich an JaS wenden, wenn…

  • Sie sich Sorgen um Ihr Kind machen
  • Ihr Kind Schwierigkeiten in der Schule hat oder die Schule verweigert
  • Sie sich in einer schwierigen Familiensituation oder einer Krise befinden und Hilfe suchen
  • Sie Unterstützung bei einem Lehrergespräch oder eine Vermittlung zu anderen Behörden wünschen

 

Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht. Kontaktieren Sie mich per E-Mail oder Telefon, wir können dann gerne einen Gesprächstermin vereinbaren!

 

Kontakt:

Carolin Bialas, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Adalbert-Stifter-Grundschule

Julius-Leber-Straße 108, 90473 Nürnberg

Zimmer: 1.18, 1. Stock

Tel. 0911 81221508 und 0151 55213816

Fax. 0911 9898771

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:

Montag: 8:30 – 15:00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag: 8:30 – 12:30 Uhr

 

Projekte seit 2018:

  • Kunstprojekt „Kinderrechte“ in Zusammenarbeit mit der Kinderkommission der Stadt Nürnberg
  • Erlebnispädagogische Aktionen mit Kooperationspartnern z.B. EPI e.V. Erlebnispädagogische Impulse: „Unsere Klasse ist Klasse!“
  • Workshops mit dem Theater Mummpitz: „Mit Abstand am besten“ und „Mut-ICH“
  • Projektvormittag mit Dirk Bayer „Gewalt – (k)ein Thema?!“
  • Murmelbahnbau in Kooperation mit dem Mobilen Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne
  • Soziales Lernen nach Bedarf in einzelnen Klassen

 

Schaukästen aus dem Projekt „Kinderrechte“: Von Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen selbst diskutiert, entworfen und mit professioneller Hilfe künstlerisch umgesetzt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.