Seitenaufrufe : 1299884
Besuch in der Kläranlage
Dienstag, den 17. März 2015 um 13:10 Uhr

Besuch in der Kläranlage
Was stinkt denn hier so? Diese Brühe soll wieder sauber werden?
Solche oder ähnliche Fragen stellten sich die Schüler der vierten Klassen, als sie am 16. März die Kläranlage in Muggenhof besichtigten. Was wir zunächst in staubiger Theorie im Heimat- und Sachunterricht gelernt hatten, durften wir nun „mit allen Sinnen“ in der Realität erleben. Unser Geruchssinn wurde auf eine harte Probe gestellt. Als wir im Schneckenhebewerk die Fäkalien und andere unschöne Dinge ins Klärwerk laufen sahen, hielten sich viele Kinder die Nase zu. Aber: es kam noch schlimmer! Der Gestank nach dem Rechen war fast nicht auszuhalten. Glücklicherweise durften wir bald darauf die Außenbecken der biologischen Reinigungsstufe (Belebungsbecken, Nachklärbecken) anschauen. Einige Becken sind noch aus dem Jahre 1930! Wir erhielten Informationen zu den 5 Faultürmen und erlebten hautnah, wie ein Laster mit den Resten des Klärschlamms gefüllt wurde. Letztendlich staunten wir nicht schlecht, wie sauber die anfangs braune Brühe am Ende des Klärvorgangs nun wieder war. So kann das Wasser zurück in die Pegnitz geleitet werden.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 17. März 2015 um 13:12 Uhr
 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates vps Valid XHTML and CSS.